Bürgerverein Winzerla e.V.

 


 

Unsere Aktivitäten

    Auf dieser Seite werden aktuelle Ereignisse rund um unseren Verein eingestellt. Möchten Sie allgemein etwas zum Verein und dessen Arbeit wissen, erreichen Sie uns am einfachsten über unsere eingeblendete Mail. Teilen Sie uns über diesem Weg Ihr Anliegen mit. Gern beantworten wir Ihre Fragen und Anliegen.  

Das auf unserer Homepage eingestellte und Aufgezeigte kann nur ein Abriss unserer gesamten Tätigkeit sein. Vor allem können wir nicht jeden Arbeitseinsatz hier dokumentieren, dass würde die Seiten zu überfrachten. Wir versuchen ständig die Seite zu aktualisieren. Fügen Beiträge hinzu, oder löschen Überholtes. Dies bitten wir zu beachten. 

BV-Winzerla (at) t-online.de

August 2018


      Eine, der vor gut 10 Jahren in der Oßmaritzer Straße von uns aufgestellten zwei Bänke, war dem Zahn der Zeit erlegen und musste ersetzt werden. Im Zuge der Erneuerung des, in Richtung Oßmaritz linksseitig verlaufenden Gehwegs durch KSJ, haben wir dann die Gunst der Stunde genutzt und eine, jetzt aus Buchenholz bestehende neue Bank aufgestellt. Wir hoffen damit den links und rechts, oberhalb der aufgestellten Bank an der Oßmaritzer Straße wohnenden Anwohnern, wieder einen nutzbaren Punkt der Ruhe und des Verschnaufens verschafft zu haben. 

   Es sei unsererseits jedoch angemerkt, dass genau solche, stets im Interesse der Anwohner getätigten Aktionen keinesfalls selbstverständlich sind! Obwohl das sehr Viele glauben. Nein, der BV arbeitet gemeinnützig! Alles was von uns getätigt wird, benötigt eine finanzielle Grundlage. Diese müssen wir stets neu schaffen. Bisher haben wir dies gekonnt. Liegt uns doch das Wohngebiet am Herzen. Auch ist damit Zeit und Arbeit verbunden. Also alles keine Selbstverständlichkeiten! Dies bitten wir die Bürger Winzerlas einmal zu berücksichtigen. Fordern ist das eine, aber realisieren das andere. Es macht uns Spaß etwas für unser Wohngebiet zu tun. Aber wir würden uns auch das eine oder andere Mal über ein kleines Dankeschön für unsere Arbeit freuen. Oder wie sehen Sie das?


Da ist sie, die Neue !


BV-Winzerla (at) t-online.de


16. November 2016

CDU-Landtagsfraktion würdigte das Ehremamt 2016

  

   Im Kaisersaal zu Erfurt fand am 16. November 2016 eine Auszeichnung von 90 Ehrenamtlichen statt. Wolfgang Zeise (Bildmitte) vom Bürgerverein Winzerla e. V. befand sich ebenfalls darunter. Aus den Händen des Landesvorsitzenden der Thüringer CDU, Maik Mohring, erhielt Wolfgang die Ehrenmedaille. Wolfgang nahm diese Auszeichnung gern entgegen, betont aber, dass sie für die geleistete Arbeit des gesamten Bürgereins Winzerla e. V. steht und er diesen nur vertritt.

  06. Mai 2015

 

     An diesem Tag waren wir wieder auf der Trießnitz und dem Sängerplatz. Wie jedes Jahr haben wir den Platz für die schöne Jahreszeit und den damit verbundenen hören Besucherstrom vorbereitet. Er ist gesäubert, der Bach gereinigt und Unrat beseitigt.

     Wir wünschen allen Besuchern auf dem Sängerplatz und in der Trießnitz viel Spaß und gute Erholung.

     Ein Bitte hätten wir doch noch. Im Wald, und somit auch in diesem Areal besteht Leinenzwang für Hunde! Einige scheinen dies immer wieder zu ignorieren. Wir bitten  daher dies doch im Sinne des Waldes, als auch der gesamten Besucher des Platzes zu berücksichtigen. Vielen Dank dafür !

      Verlassen Sie dieses Areal sauber und erfreuen Sie sich an der Natur und der Ruhe auf diesem kleinen aber feinen Naherholungsort in Winzerla.

 

4/5. Dezember 2015 

 

    Wie immer waren wir auch dieses Jahr auf dem Nicolausmarkt in Altwinzerla zu finden. Es gab unsere schon obligatorisch gewordenen Fischbrötchen, die ihren Ruf weit vorauseilten und wieder restlos ausverkauft waren. Auch gab es Glühwein, Kaffee, Tee und kleine Snacks für Kinder.

    Am Start waren Lilo, Gosch und Wolfgang. Auch Peter half noch etwas mit. Leider waren wir unterbesetzt, sodass es ab und an zu Staubildung vor unserem Stand kam.  

 

    14. April 2015

 

    Wir hatten dem Freizeitladen Winzerla zugesagt, dass wir Ihnen behilflich sein werden, wenn es um den Abtransport der alten Holzabfälle, bzw. des vorhanden Baumschnittes geht. Ein Container wurde benötigt.

    Wir haben Kontakt zu KSJ aufgenommen und ganz unkomplizierte Hilfe durch dieses Unternehmen erfahren dürfen. Durch KSJ wurde ein kostenfreier Container gestellt, welches natürlich den finanzielle engen Rahmen vom FZL-Winzerla entlastete. Dafür sei an dieser Stelle an KS-Jena unser ganz besonderer Dank gerichtet.

 

8. April 2015

 

    An diesem Tag fand die erste Zusammenkunft der Bürgerinitiative "Rettung des alten Dorfteiches" in der Gaststätte "Zur Weintrabe" in Winzerla statt. Von uns nahmen Franzi und Wolfgang daran teil. Neben Bürgern aus dem Dorf, war unter anderem auch noch der OT-Bürgermeister und ein kleiner Teil von OT-Ratsmitgliedern vertreten.

    Zu der Besprechung hatte ein alteingesessener Winzerlaer, Herr Dietmar Schütze, geladen. Ihm sind das Dorf und der dazugehörige Dorfteich nicht egal. Er möchte mit seiner Initiative, die Kultur und das Geschichtliche von Altwinzerla erhalten wissen. 

    Was unseren Verein betraf, haben wir Herrn Schütze eine Zusammenarbeit mit seiner ins Leben gerufenen BI zugesagt. Wir werden diese BI unteranderem bei der Beschaffung finanzieller Mittel unterstützen. Auch unsere aktive Arbeit haben wir zugesagt.

    Im Rahmen der Überholung dieses Areals wurde der Wunsch geäußert, eine Bank zu platzieren. Diesen Wunsch tragen wir in der Form Rechnung, dass wir diese Bank finanzieren und aufstellen. 

28/29. März 2015

 

Randale auf dem Sängerplatz

    Am Wochenende des 28. und 29.3. haben unbekannte Personen auf dem Areal der Trießnitz ihren Unmut freien Lauf gelassen. Warum man hier randalierte ist natürlich nicht bekannt. Im Wesentlichen spiegelte sich dieses Treiben durch aus der Verankerung gerissene und umgeworfene Bänke, bzw. zerschlagene Bierflaschen wider. Das dies nicht wirklich schön und für das Areal hilfreich ist, muss hier nicht erst noch betont werden.  

   Wenn Sie unsere Web-Site besuchen und diesen Artikel lesen, an der Trießnitz und dem Sängerplatz genauso viel Freude haben wie mittlerweile sehr viele Winzerlaer, dann helfen Sie ein wenig mit und achten ebenfalls darauf, dass solches Treiben weitestgehend unterbleibt. Sollte Ihnen dazu etwas aufgefallen sein und Sie uns dies mitteilen möchten, dann klicken Sie auf unsere eingeblendete Mailadresse und senden uns ihre Hinweise. Für Ihre Hilfe bedanken wir uns schon jetzt. 

    Sehr gern sehen es wir aber auch, wenn wir hilfreiche Hinweise zu möglichen und sinnvollen Veränderungen in Winzerla bekämen. Gern werden wir uns dann darum kümmern.  

    Ganz besonders möchten wir uns bei den aufmerksamen Bürgern bedanken, die den Vorfall sofort gemeldet haben. Auch bei denen, die zum Teil schon wieder Ordnung schufen. So sind die Scherben der zerschlagenen Bierflaschen schon wieder weggeräumt. Um die umgeworfenen Bänke und deren Befestigung wird sich die ÜAG Jena kümmern, da uns die notwendigen Mittel dazu fehlen 

 

 BV-Winzerla (at) t-online.de

  

21. März 2015

      An diesem Tag war ein Arbeitseinsatz im Areal des Freizeitladens Winzerla angesagt. Wir hatten unser Hilfe zugesagt und kamen mit 4 Personen.  

    Was lag an. Der FZL hatte zum Frühjahrsputz gerufen. Allerdings stand nicht nur ein Frühjahrsputz an, sondern der FZL baut sein ganzes Außengelände um. Hier liegt also sehr viel Arbeit an, welche zum Teil Vorbereitungen brauchen. Eine davon war, das alte Spielgerüst abzubauen.  

    So wurden demzufolge an allen Ecken und Enden helfende Hände benötigt. Margitt zum Beispiel half die Küche auf Vordermann zu bringen. Chris, Kevin und Wolfgang waren im Außenbereich tätig. Der alte Abendteuerspielplatz aus Holz musste, wie schon erwähnt, abgerissen werden.

 

 

    Er muss einer Abendteuerseilbahn weichen. Außerdem war er in die Jahre gekommen.  Somit musste er entweder technich und sicherheitsbedingt überholt werden, oder wie geschehen, abgerissen.

 

    Letztere passierte dann und unsere Drei Mitglieder, unter mithilfe von einer ganzen Reihe weitere Helfer, taten das Notwendige. Nach drei Stunden war es geschafft und vom Spielgerät nichts mehr zusehen.  

 

September/Oktober 2014

     Wir haben mit den Schülern der SBSZ-Göschwitz die im Wohngebiet von uns aufgestellten Bänke frisch gestrichen. Das gleiche ist in der Trießnitz abgelaufen. 

    Aus Zeitgründen, die der Unterricht den Schülern vorgibt, mussten die Arbeiten über einen längeren Zeitraum gestreckt werden. Für die Schüler der Klasse "Berufsvorbereitungsjahr BVJ 14c" war das eine willkommene Abwechslung des Schulalltags und eine praxisbezogene Weiterbildung.


Vorbereitungsarbeiten

 

Wir danken den Schülern der SBSZ-Göschwitz

 

 

 



 

6. Februar 2014

    Uns erreichte ein Anruf von der Produktionsfirma imago-tv. Sie produzieren für Kabel 1 die Sendung "Rosins-Restaurants". Es stellte sich die Frage, "Was wollte diese TV-Produktion von uns?" Ganz einfach, wir sollten für Ihre Sendung als Testesser unser "Können" unter Beweis stellen.

    Natürlich ließen wir uns nicht entgehen, dass wir mit Frank Rosin auf einem Foto sein wollten. Hier nun das Ergebnis !

Bürgerverein Winzerla mit Frank Rosin

Christian Ullrich, Wolfgang Zeise, Margitt Deutscher, Brigitte Zinnecker und Liselotte Arndt, und Sternekoch Frank Rosin der uns "Rückendeckung" gab.

 

Der ehemalige Inhaber der Rothensteiner Gaststätte Helenenstein, Marcel Appel, ist nicht mehr Betreiber dieser Gaststätte !!!

Die Verlinkung führt Sie auf die Homepage

der neuen Inhaber der Gaststätte Helenenstein!  

 

  Euer Bürgerverein Winzerla      

Bürgerverein Winzerla e. V.